Fortbildung Dokumentationspflicht Berlin 28.04.2018

Am 28.05. tritt die neue EU Datenschutz VO  und am 01.07. das neue Reisevertragsgesetz (Pauschalreiserichtlinie) in Kraft.  Damit kommen auf Reiseleiter und Gästeführer erstmalig unmittelbar greifende Bestimmungen und Verantwortlichkeiten im Umgang mit den Gästen zu. Es besteht die sog. Dokumentationspflicht. Der Kunde hat zwei Jahre Zeit, Ansprüche aus Reisemängeln, z.B. Reiseleitung oder Gästeführung, geltend zu machen.

Aus diesem Anlass lädt die Allianz selbständiger Reiseunternehmen – Bundesverband e. V. ASR  zusammen mit dem Verband der Studienreiseleiter e.V. zu einer Fortbildung in die Räume des ASR ein:

Fortbildung Dokumentationspflicht

28.04.2018 / 10.00 – 14.00 Uhr / Friedrichstraße 119, 10117 Berlin

Die Fortbildung ist kostenlos. Auf Wunsch kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.

Anmeldungen bitte ausschließlich per Email an den Verband der Studienreiseleiter e.V.:   peter.weinert@reiseleiterverband.de oder bildung@asr-berlin.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.